Polizeibericht:

Ein 47jähriger Mann lenkte am 02.06.2014, gegen 12.40 Uhr auf der L2, im Gemeindegebiet von 2282 Großhofen, Bez. Gänserndorf, NÖ, seinen PKW von Markgrafneusiedl kommend in Richtung Raasdorf und prallte bei Strkm 4,500 frontal gegen den entgegenkommenden LKW-Sattelzug eines 66jährigen Mannes, wobei der PKW Lenker tödliche Verletzungen erlitt und am Unfallsort verstarb.
Der LKW Lenker erlitt bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus SMZ Ost eingeliefert.
Der Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge erfolgte nach einem bereits abgeschlossenen Überholmanöver durch den PKW Lenker, welcher laut Zeugenaussagen mit sehr überhöhter Geschwindigkeit, in einer langgezogenen Rechtskurve überholte. Der an der Unfallstelle fotografisch gesicherte Tachometerzeiger des PKW des 47jährigen zeigte eine Geschwindigkeit zwischen 170 und 190 km/h an.
Auch war er vermutlich nicht angegurtet, und wurde er durch den Anprall und in weiterer Folge durch den Überschlag aus dem Fahrzeug geschleudert und kam mehrere Meter vom Fahrzeug entfernt im angrenzenden Feld zu liegen. Laut Notarzt verstarb er sogleich an der Unfallstelle. Der PKW kam ebenso im angrenzenden Feld auf dem Dach zum Stillstand. Am PKW entstand Totalschaden.
Am LKW-Sattelzug entstand erheblicher Sachschaden.