Im Jänner 2008 flog ich mit dem Groß-Enezersdorfer Rotkreuzchef Walter Mayr nach Bamako, um ein - in Groß-Enzersdorf ausgeschiedenes Rettungsauto an ein dortiges Spital zu übergeben. Das Auto wurde mit einer Österreichischen Spedition nach Mali gebracht.

Die Übergabe wurde zu einem Fest für die Bevölkerung. Mayr hatte Süßigkeiten, Luftballons und andere Kleinigkeiten mitgebracht, die er unter großem Hallo verteilte.